DER BETRIEB
Betriebswirtschaft, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht
Stand: Dezember 2018

In 'Meine Akten' einfügen

DB vom 14.12.2018, Heft 50, Seite M1, DB1290475
Der Betrieb > Editorial

Der digitale Wandel und das Recht

Marko Wieczorek

Marko Wieczorek, Chefredakteur

Marko Wieczorek

Liebe Leserinnen und Leser,

mit der Digitalisierung von Gesellschaft und Wirtschaft geht auch die des Rechts einher. In allen Bereichen führt sie zu Entwicklungen und Ergebnissen, die wohl noch vor Jahren undenkbar gewesen wären. So sorgte Anfang der 2000er die Beendigung einer (Liebes-)Beziehung per SMS für einen mittleren Skandal. Heute löst die mediale Berichterstattung von damals nur noch ein Schmunzeln aus; schließlich erlebten wir zu Anfang dieses Jahres, dass der US-Präsident seinen Außenminister per Twitter entließ! In seinem Beitrag untersucht nun Vielmeier, ob das Schriftformerfordernis des § 623 BGB bei Beendigung von Arbeitsverhältnissen weiterhin seine Berechtigung hat. Dabei stellt er die nach derzeit geltendem Recht bestehenden praxisrelevanten Fallstricke bei der Übermittlung einer Kündigungserklärung dar.

Zu den bekanntesten Produkten der Digitalisierung zählen sicherlich die Krypto- oder Cyberwährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und Co. In rechtlicher Hinsicht werfen die virtuellen Währungen eine Vielzahl ungeklärter Fragen auf – auch in steuerrechtlicher Hinsicht. Wie die digitalen Finanzinvestitionen im Privatvermögen ertragsteuerlich zu behandeln sind, zeigen Moritz und Strohm.

Nicht digital, sondern gedruckt wie in jedem Jahr erscheint in dieser Ausgabe die Beilage „Entgeltabrechnung 2019: Schwerpunkt Sozialversicherung“, in der die wichtigsten beitrags- und versicherungsrechtlichen Änderungen zum Jahreswechsel 2018/2019 dargestellt werden. Neben den gesetzlichen Anpassungen werden von Minn insbesondere die relevanten Entscheidungen zum Sozialversicherungsrecht, die Verlautbarungen und Besprechungsergebnisse der Spitzenorganisationen der Sozialversicherungsträger sowie Neuigkeiten im Meldeverfahren zur Sozialversicherung behandelt. Fall- und Rechenbeispiele zeigen anschaulich, wie die Entgeltabrechnung im neuen Jahr rechtssicher gelingt.

Mit diesen und den weiteren Themen dieser Ausgabe wünsche ich Ihnen eine informative Lektüre.

Top