DER BETRIEB
Betriebswirtschaft, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht
Stand: November 2018

In 'Meine Akten' einfügen

DB vom 09.11.2018, Heft 45, Seite 2757 - 2761, DB1277638
Der Betrieb > Arbeitsrecht > Betriebsverfassungsrecht > Aufsatz

Arbeitsrechtliche Herausforderungen bei der Agilen Transformation von Unternehmen

– Hindernisse, Verhandlungsstrategien und Best-Practice-Empfehlungen –

RA/FAArbR Dr. Till Hoffmann-Remy

RA/FAArbR Dr. Till Hoffmann-Remy ist Counsel bei KLIEMT.Arbeitsrecht in Frankfurt/M.

„Agiles Arbeiten“ ist einer der großen Trends der Arbeitswelt. Mehr und mehr Unternehmen prüfen die Umstellung auf eine flachere und flexiblere Arbeitsorganisation (sog. Agile Transformation), sehen sich aber erheblichen arbeitsrechtlichen Herausforderungen gegenüber: Moderne Arbeitswelten und Arbeitsweisen kollidieren insb. im Betriebsverfassungsrecht mit rigiden gesetzlichen Regelungen. Der Beitrag erläutert die relevantesten rechtlichen Fallstricke und gibt praktische Hinweise für die erfolgreiche Strukturierung und Durchführung eines agilen Transformationsprojekts.

Artikel-Inhalt

  • I. Einleitung
  • II. Agiles Arbeiten
    • 1. Die Zieldefinition: Agil ist nicht gleich agil
    • 2. Verknüpfung zu organisatorischen und technischen Veränderungen
  • III. Arbeitsrechtliche Herausforderungen
    • 1. Rechtliche Grenzen
    • 2. Wie verhandelt man eine Agile Transformation?
    • 3. Der Wechsel von der Alt- zur Neuorganisation
    • 4. Kommunikation und Geheimhaltungsinteressen
  • IV. Fazit

I.Einleitung

Insb. im IT-Umfeld arbeiten viele Arbeitgeber schon seit Jahren mit alternativen Organisationsformen wie SCRUM oder Kanban; sukzessive sind diese Konzepte jedoch auch auf die industrielle Produktion und andere Unternehmenstypen übersetzt worden. Nunmehr befassen sich selbst „traditionell“ geprägte Branchen damit, wie sie ihre Organisation transformieren und dadurch sowohl als Arbeitgeber an Attraktivität gewinnen als auch ihre Produkte und Dienstleistungen verbessern und effizienter gestalten können.

Häufig überlagert hier aber die Begeisterung über ein spannendes „New Work“-Projekt eine realistische Einschätzung der rechtlichen Risiken: Wer gerade die arbeitsrechtlichen Herausforderungen eines Transformationsprojekts nicht im Blick hat, läuft Gefahr, dass das Vorhaben zu einem abrupten Halt kommt.

II.Agiles Arbeiten

1. Die Zieldefinition: Agil ist nicht gleich agil

Die erste Herausforderung bei der Planung eines agilen Transformationsprojekts ist das Durchbrechen der „Buzzword-Filterblase“:

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top