DER BETRIEB
Betriebswirtschaft, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht
Stand: Januar 2006

In 'Meine Akten' einfügen

DB vom 27.01.2006, Heft 04, Seite 175 - 181, DB0129112
Der Betrieb > Steuerrecht > Gewinnermittlung / Internationales Steuerrecht > Aufsatz

US-Consolidated Tax Return als Vorbild für eine Gruppenbesteuerung in der EU?

StB Prof. Dr. Rolf Uwe Fülbier / Dipl.-Kfm. Henrik Pferdehirt, CPA, Vallendar

Prof. Dr. Rolf Uwe Fülbier ist Inhaber des Lehrstuhls für externes Rechnungswesen an der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar. Henrik Pferdehirt ist dort wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Auf EU-Ebene wird über die Erleichterung der grenzüberschreitenden Unternehmenstätigkeit auf der Grundlage einer EU-weiten Gruppenbesteuerung nachgedacht. Vor diesem Hintergrund wird der US-Consolidated Tax Return vorgestellt und auf die EU-Anwendbarkeit hin analysiert.

Artikel-Inhalt

  • I. Einleitung
  • II. Die Lage in der Europäischen Union
  • III. US-Consolidated Tax Return
    • 1. Rechtsgrundlage und Überblick
    • 2. Abgrenzung der Gruppe als Besteuerungseinheit
    • 3. Vorbereitende Maßnahmen
    • 4. Ermittlung des konsolidierten Gewinns
    • 5. Verlustverrechnung
    • 6. Ausscheiden eines Unternehmens und Auflösung der Besteuerungsgruppe
    • 7. Steueraufteilung und -haftung
  • IV. Anwendbarkeit in der EU
    • 1. Allgemeine Würdigung
    • 2. Abgrenzung der Gruppe
    • 3. Vorbereitende Maßnahmen
    • 4. Konsolidierung
    • 5. Minderheiten und Steueraufteilung
  • V. Zusammenfassung

I.Einleitung

US-amerikanische Rechtskonstrukte werden oft zum Vorbild für den europäischen Raum, vom Kapitalmarktrecht bis hin zur Antidiskriminierung. Deshalb scheint es interessant, das US-amerikanische System des consolidated tax return näher zu betrachten und auf seine europäische Anwendbarkeit hin zu untersuchen. Dieses im US-Bundessteuerrecht kodifizierte Besteuerungssystem kann möglicherweise die Diskussion um ein europäisches Gruppenbesteuerungssystem bereichern. Im Folgenden soll deshalb der US-consolidated tax return vorgestellt (Abschn. III.) und vor dem europäischen Hintergrund kurz analysiert werden (Abschn. IV.).

II.Die Lage in der Europäischen Union

Obwohl die Harmonisierung der direkten Unternehmensbesteuerung seit Jahrzehnten auf der Agenda der EU steht, sind nennenswerte Harmonisierungserfolge bisher nicht zu verzeichnen

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top