Kirsch:
360° BilR eKommentar
Stand: Januar 2015

Inhaltsverzeichnis

Inhalt erweitern

In 'Meine Akten' einfügen

Stand: 18.05.2016
Kommentar > Kirsch, 360° BilR eKommentar

§ 319a HGB

Artikel-Inhalt

  • § 319a Besondere Ausschlussgründe bei Unternehmen von öffentlichem Interesse
  • Weitere Fassungen
  • Unionsrecht
  • Gesetzesmaterialien
  • Rechtsverordnungen
  • Rechtsprechung
  • Schrifttum
  • Kommentierung

Ab 1.1.2015

§ 319a Besondere Ausschlussgründe bei Unternehmen von öffentlichem Interesse

(1) 1Ein Wirtschaftsprüfer ist über die in § 319 Abs. 2 und 3 genannten Gründe hinaus auch dann von der Abschlussprüfung eines Unternehmens, das kapitalmarktorientiert im Sinn des § 264d ist, ausgeschlossen, wenn er

  1. in den letzten fünf Jahren jeweils mehr als fünfzehn vom Hundert der Gesamteinnahmen aus seiner beruflichen Tätigkeit von der zu prüfenden Kapitalgesellschaft oder von Unternehmen, an denen die zu prüfende Kapitalgesellschaft mehr als zwanzig vom Hundert der Anteile besitzt, bezogen hat und dies auch im laufenden Geschäftsjahr zu erwarten ist,

  2. in dem zu prüfenden Geschäftsjahr über die Prüfungstätigkeit hinaus Rechts- oder Steuerberatungsleistungen erbracht hat, die über das Aufzeigen von Gestaltungsalternativen hinausgehen und die sich auf die Darstellung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage in dem zu prüfenden Jahresabschluss unmittelbar und nicht nur unwesentlich auswirken,

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top